News

Nespresso und Fairtrade stärken ihre Zusammenarbeit

Nespresso und Fairtrade festigen ihre 2014 begonnene Zusammenarbeit: Unter dem Namen "Explorations 2" bringt Nespresso zwei Fairtrade-zertifizierte Kaffeesorten in limitierter Auflage auf den Markt.

Im März 2014 schlossen sich die Kaffeegenossenschaft Aguadas, Fairtrade, Nespresso, das kolumbianische Arbeitsministerium und Expocafé mit Unterstützung des kolumbianischen Kaffeebauernverbands (FNC) zu einer öffentlich-privaten Partnerschaft zusammen. Diese erste gemeinsame Initiative von Fairtrade und Nespresso verbessert mit der Einrichtung eines Pensionsfonds die soziale Absicherung der Kaffeebauern und bietet zudem Anbauprogramme für optimalen Ertrag und höhere Qualität. Dies soll auch die junge Generation motivieren, damit diese weiterhin im Kaffeeanbau eine Perspektive sieht und so die Zukunft dieses wichtigen Teils der kolumbianischen Wirtschaft und Tradition erhält.

Dieses Pilotprojekt basiert auf dem kolumbianischen Rentensystem Beneficios Económicos Periodicos (BEPS), das vom kolumbianischen Arbeitsministerium für Arbeitnehmer eingerichtet wurde, die nicht über genügend Einkommen verfügen, um für die Rente zu sparen. Bis heute haben mehr als 1100 Kaffeebauern der Kaffeegenossenschaft Aguadas den Pensionsfonds gezeichnet. Der Erfolg ermutigte das kolumbianische Arbeitsministerium, den Rentenfonds auszuweiten: Jetzt kann die gesamte einkommensschwache kolumbianische Bevölkerung davon profitieren.

Interview mit José Arias González, Mitglied der Kooperative Aguadas

Edle Arabica-Kaffees

Bei "Explorations 2" handelt es sich um edle Pure-Origin-Kaffees. Die Arabica-Bohnen werden von den Kooperativen Aguadas in Kolumbien und Yrgacheffe in Äthiopien von Hand verlesen und an der Sonne getrocknet. "Explorations 2" ist in limitierter Auflage erhältlich und bietet dem Kaffeetrinker ein spezielles Geschmackserlebnis.

Nespresso und Fairtrade werden darüber hinaus weiter eng zusammenarbeiten, um Kaffee mit dem Fairtrade-Label im permanenten Nespresso-Sortiment zu entwickeln. Nespresso ist heute der grösste Röster für Fairtrade-zertifizierten Kaffee in der Schweiz.

Portrait der Kooperative Aguadas in Kolumbien
Portrait der Kooperative Yrgacheffe in Äthiopien