Neu: Fairtrade Polen

Polnische Konsumentinnen und Konsumenten können ab sofort Fairtrade-Bäuerinnen und -Arbeiter unterstützen, denn Polen ist das neueste Land in der Fairtrade-Familie.

Fairtrade Polen ist nun offizielles Mitglied der weltweit 27 Fairtrade Organisationen.

Im Rahmen von Polens grösster Bio-Messe Natura Food Fair wurde Fairtrade Polen am 8. Oktober 2016 offiziell ins Leben gerufen. Damit schliesst sich die Organisation 26 weiteren Fairtrade-Organisationen aus der ganzen Welt an, die Fairtrade in ihren jeweiligen Ländern fördern.

"Wir freuen uns sehr über die Möglichkeiten, die uns der offizielle Beitritt zum Fairtrade-System bietet", sagt Andrzej Żwawa, Vorstandsvorsitzender von Fairtrade Polen. "Der Start auf der Natura Food Messe zeigt unsere starke Bindung an die Bio-Bewegung und die wegweisenden Bio-Betriebe, die als erste Fairtrade-Produkte auf den polnischen Markt bringen".

Kaffee und als nächstes Bananen aus fairem Handel

Polen hat als grösster der neuen EU-Mitgliedsstaaten eine wachsende Wirtschaft und ein steigendes Interesse an ethischem Konsum. Fairtrade-Produkte sind bereits in vielen polnischen Läden erhältlich. Kaffee ist mit einem Anteil von mehr als 70 Prozent aller Verkäufe das beliebteste Fairtrade-Produkt. PKN Orlen, eine landesweite Tankstellenkette, verkauft jetzt Kaffee aus fairem Handel in mehr als 1.400 ihrer Stop Cafe Outlets und ist damit der derzeit grösste Antrieb für Polens Fairtrade-Umsätze.

Fairtrade Polen möchte die Produktpalette weiter ausbauen: Die Einführung von Fairtrade-Bananen folgt im nächsten Jahr. "Wir nutzen unsere Kapazitäten um in die Menschen zu investieren, die den Markt für Fairtrade-Produkte in Polen ausbauen können", ergänzt Żwawa. "Zur gleichen Zeit müssen wir die polnischen Verbraucher über den fairen Handel aufklären und zeigen, welchen Unterschied er für die Bauern und Arbeiter im globalen Süden bedeutet. Ein wichtiger Schritt in einem Land, in dem das Bewusstsein für ethische Labels immer noch recht gering ist."

Über Fairtrade Polen

Die Geschichte von Fairtrade Polen begann im Jahr 2009, als mehrere polnische NGOs und kleine Unternehmen eine Koalition für ethischen Handel bildeten. Der Verbund wurde im Jahr 2013 als Non-Profit-Organisation registriert und trägt nun offiziell den Namen Fairtrade Polen. Als Sprachrohr für die Interessen des fairen Handels ist Fairtrade Polen auch aktiv in Aufklärungs- und Bildungsarbeit, zum Beispiel über die Fairtrade-Schools-Kampagne.