Wer war Max Havelaar?

Viele Menschen kennen Max Havelaar - nicht zuletzt dank dem Label auf den Bananen und anderen Fairtrade-Produkten. Aber wer war denn eigentlich die Person Max Havelaar?

Eigentlich kennt hierzulande jeder das Label Max Havelaar, der Name ist ein Synonym für Fairtrade und wird mit Bananen, Kaffee, Schokolade und vielem mehr in Verbindung gebracht. Und dennoch bleibt Max Havelaar in der Schweiz der grosse Unbekannte: Fast niemand weiss, wer eigentlich die Person Max Havelaar war oder was er getan hat.

Vor 200 Jahren, am 2. März 1820, kam in Amsterdam Eduard Douwes Dekker zur Welt, der Schöpfer der Romanfigur Max Havelaar. Mit dem Buch gut vertraut ist Professor Jelle Stegeman. Er hat an der Universität Zürich zu Max Havelaar seine Habilitation geschrieben. Heute ist er emeritiert und lebt in Amsterdam, doziert aber weiterhin an der Uni Basel. Wer mit dem 76-Jährigen spricht, spürt sofort seine Begeisterung für dieses Buch, das bis Mitte des 20. Jahrhunderts fester Bestandteil der Weltliteratur war. Hier geht's zu Kurzzusammenfassung des Buchs. Prof Stegeman beantwortet hier die wichtigsten Fragen:

Wer ist Max Havelaar?

Wer war Multatuli?

Wie bekannt sind Multatuli und Max Havelaar heute noch in Holland?

Kultur kompakt: Wer war die Romanfigur Max Havelaar?

Auch Radio SRF hat über das 200-Jahr-Jubiläum berichtet: SRF2 Kultur Kompakt hat mit dem Literaturwissenschaftler Jelle Stegeman über die Figur Max Havelaar gesprochen: Beitrag hören