Unser Ziel

Das Ziel der Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) ist die Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen von Kleinbauern und Arbeiterinnen in wirtschaftlich benachteiligten Regionen des Südens.

Unsere Mission ist es, Produzenten und Konsumenten näher zusammenzubringen, einen faireren Handel zu fördern – und die Kleinbauern darin zu unterstützen, Armut zu bekämpfen, ihre Position zu stärken und ihr Leben aus eigener Kraft nachhaltig zu verbessern.

Was wir tun

  • Die Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) ist eine Non-Profit-Organisation, die in der Schweiz das Fairtrade-Label für nachhaltig angebaute und fair gehandelte Produkte vergibt.
  • Als Mitglied von Fairtrade International verbessert Max Havelaar das Leben von Kleinbauern und Plantagenarbeiterinnen in Entwicklungs- und Schwellenländern.
  • Hauptaufgaben der Max Havelaar-Stiftung sind die Schaffung von Marktzugang für Fairtrade-Produkte sowie die Informations- und Sensibilisierungsarbeit für den fairen Handel in der Schweiz.
  • Die Max Havelaar-Stiftung pflegt den aktiven Diskurs mit Anspruchsgruppen, Partnern und Experten in verschiedenen Gremien.
  • Die Max Havelaar-Stiftung ist Mitglied bei Swiss Fair Trade, dem Dachverband der Fair Trade-Organisationen in der Schweiz.

Was wir nicht tun

  • Die Max Havelaar-Stiftung betreibt selbst keinen Handel und produziert keine Produkte oder Rohstoffe.
  • Fairtrade Max Havelaar hat keinen Einfluss auf die Endverkaufspreise der Produkte. Der Verkaufspreis eines Fairtrade-Produkts im Laden wird von den Handelspartnern festgelegt.