Die Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) fördert den fairen Handel mit Rohstoffen aus Entwicklungs- und Schwellenländern, indem sie ein Label für fair gehandelte Konsumgüter vergibt. Die Förderung des internationalen Fairtrade-Labels im Schweizer Detailhandel, im Ausserhausmarkt und in der öffentlichen Beschaffung sowie die Sensibilisierung und Information über den fairen Handel in der Öffentlichkeit gehören zu den zentralen Aufgaben. Die Stiftung ist Mitglied des internationalen Verbundes Fairtrade International und prägt diesen aktiv mit.

Wir suchen per sofort mit Arbeitsort Zürich:

Projektleiter/in Internationale Zusammenarbeit (50-60%)

Befristet für 1 Jahr mit Option auf Verlängerung

Ihre Aufgaben:

Sie betreuen das Portfolio von wirkungsorientierten Projekten und Programmen in den Ursprungsländern der Fairtrade-Produkte und koordinieren die Planung, das Monitoring und das Reporting sowie die Evaluation in diesem Bereich zusammen mit unseren Partnern im Süden. Sie unterstützen die Marketing- und Verkaufsteams in der Kommunikation und im Marketing von Programmen und Projekten. Auf strategischer Ebene gestalten Sie die zukünftige Ausrichtung von Fairtrade Max Havelaar im Bereich von Projekten und Programmen über die Erarbeitung eines umfassenden Partnerschafts- und Fundraising-Konzeptes. Letzteres beinhaltet sowohl institutionelles Fundraising als auch solches von unseren kommerziellen Handelspartnern. Auf internationaler Ebene nehmen Sie Einsitz in den entsprechenden Arbeitsgruppen von Fairtrade International.

Ihr Profil:

Sie verfügen über einen Universitäts-/Fachhochschul-Abschluss im Bereich Entwicklungszusammenarbeit bzw. Wirtschafts-, Sozial- oder Agrarwissenschaften, idealerweise mit ergänzender Ausbildung im Nachhaltigkeitsbereich. Zudem haben Sie relevante Berufserfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit, im Nachhaltigkeits- oder im Lieferkettenmanagement sowie Erfahrung im Projektmanagement. Sie sind eine offene, teamorientierte und engagierte Persönlichkeit, mit hohem Grad an Eigeninitiative und Service-Orientierung. Sie sind innovativ, haben eine schnelle Auffassungsgabe und können komplexe Sachverhalte auf den Punkt bringen. Sie sind bereit, in internationalen Teams zu arbeiten und gegebenenfalls zu reisen. Ihre Muttersprache ist Deutsch, zudem verfügen Sie über gute Englischkenntnisse. Spanischkenntnisse sind von Vorteil.

Unser Angebot:

Diese Position bietet eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen, marktwirtschaftlichen und internationalen Umfeld mit der Möglichkeit, einen sinnvollen Beitrag zur Förderung von Kleinbauern und Arbeiterinnen in Entwicklungs- und Schwellenländern zu leisten. Es erwarten Sie ein motiviertes Team, klare Zielvorgaben und viel Raum für Eigeninitiative.

Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail an: bewerbung@maxhavelaar.ch.
Für Fragen steht Ihnen Frau Denise Künzler, Human Resources, zur Verfügung (Tel. 044 278 99 16).

 

Die Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) fördert den fairen Handel mit Rohstoffen aus Entwicklungsländern, indem sie ein Label für fair gehandelte Konsumgüter vergibt. In Ergänzung bietet die Stiftung weitere Dienstleistungen an, um Wertschöpfungsketten nachhaltiger zu gestalten sowie die Wirkung von Fairtrade über die Zertifizierung hinaus zu steigern. Die Förderung des internationalen Fairtrade-Labels im Schweizer Detailhandel sowie die Sensibilisierung und Information über den fairen Handel in der Öffentlichkeit gehören zu den zentralen Aufgaben. Die Stiftung ist Mitglied des internationalen Verbundes Fairtrade International und prägt diesen aktiv mit.

Wir suchen ab 1. Juli 2021 oder nach Vereinbarung eine/n:  

Corporate Communications Manager & Mediensprecher/In (80-100%)

Ihre Aufgaben:

  • Verantwortung für externe und interne Kommunikation der Max Havelaar-Stiftung
  • Recherche, Konzeption und Erstellung von redaktionellen Inhalten und Kernbotschaften – abgeleitet aus der Mehrjahresplanung/Marketingplanung der Stiftung
  • Medien- und Öffentlichkeitsarbeit als MediensprecherIn
  • Pro- und reaktive Pressearbeit, Bearbeitung von Presseanfragen, Erstellung von Pressetexten und Publireportagen
  • Begleitung von Presseterminen und -konferenzen, Foto- und Drehterminen
  • Teilnahme und Mitarbeit an internationalen Arbeitsgruppen mit anderen Fairtrade-Organisationen (z.B. England, Belgien, Amerika)
  • Schnittstellenfunktion zu diversen Fachbereichen und externen Ansprechpartnern
  • Unterstützung des Geschäftsführers und anderen Mitarbeitenden strategisch und inhaltlich in ihren Kommunikationsaktivitäten und bei ihren öffentlichen Auftritten
  • Verantwortlich für die Krisenkommunikation
  • Erarbeitung von Kommunikationsunterlagen wie Factsheets, Broschüren und Kataloge
  • Planung, Moderation und Begleitung von Livestreams oder Videokonferenzen/Webinars
  • Vertretung von Max Havelaar Schweiz an Veranstaltungen (Podien, Referate etc.)

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium (Uni/FH) mit Schwerpunkt Kommunikation, Journalismus oder Publizistik oder gleichwertige Ausbildung und/oder qualifizierte Weiterbildung im Bereich Unternehmenskommunikation
  • Sehr gut mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Mehrjährige Berufserfahrung in Corporate Communications
  • Kenntnisse der Schweizer Medienlandschaft und routinierter Umgang mit den Medien
  • Professionelle Erfahrungen und Affinität für Online-Kommunikation inkl. Social Media/Linkedin
  • Fundierte Erfahrung im Umgang mit Content-Management-Systemen
  • Schnelle Auffassungsgabe, analytisches Denkvermögen sowie Organisationstalent
  • Hohe Eigeninitiative, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Offene, team- und dienstleistungsorientierte Persönlichkeit mit positiver Art
  • Erfahrung mit Content Operations/Newsroom Software von Vorteil
  • Sprachen: Deutsch, Französisch, Englisch. Italienisch von Vorteil.

 

Unser Angebot:

Wir bieten eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen, marktwirtschaftlichen und internationalen Umfeld mit der Möglichkeit, einen sinnvollen Beitrag zur Förderung von Kleinbauern und Arbeiterinnen in Entwicklungs- und Schwellenländern zu leisten. Sie erwartet ein motiviertes Team, klare Zielvorgaben und viel Raum für Eigeninitiative.

 

Bitte senden Sie die vollständige Bewerbung mit aussagekräftigem Motivationsschreiben oder einem Bewerbungsvideo per E-Mail an bewerbung@maxhavelaar.ch. Geben Sie in Ihrem Bewerbungsschreiben an, ab wann Sie die Stelle antreten können. Für Fragen steht Ihnen Denise Künzler, Human Resources zur Verfügung (Tel. 044 278 99 16).

 

Die Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) fördert den fairen Handel mit Rohstoffen aus Entwicklungsländern, indem sie ein Label für fair gehandelte Konsumgüter vergibt. Förderung des internationalen Fairtrade-Labels im Schweizer Detailhandel, im Ausserhausmarkt und in der öffentlichen Beschaffung sowie die Sensibilisierung und Information über den fairen Handel in der Öffentlichkeit gehören zu den zentralen Aufgaben. Die Stiftung ist Mitglied des internationalen Verbundes Fairtrade International und prägt diesen aktiv mit.

Wir suchen ab 1. Juni 2021 oder nach Vereinbarung eine initiative Persönlichkeit als:

Key Account Manager/in (50-60%)

Ihre Aufgaben:

Als Key Account Manager/in sind Sie verantwortlich für die Kanäle Discounter, Rest- und Fachhandel sowie Convenience-Stores. Sie beraten bestehende und neue Marktpartner in Bezug auf unser Dienstleistungsangebot, der Wirkung von Fairtrade sowie Marketing- und Kommunikationsmassnahmen. Sie erstellen und implementieren Businesspläne inklusive Markt- und Produktstrategien. Sie bereiten Meetings vor und pflegen Kundenkontakte. Sie kennen die wichtigsten Supply Chains und besuchen bei Bedarf Fairtrade-Produzenten für den Schweizer Markt. Sie vernetzen sich im Fairtrade-Netzwerk und arbeiten mit anderen Marktorganisationen zusammen.

Ihr Profil:

Sie verfügen über eine höhere Ausbildung und Berufserfahrung im Key Account Management im Umfeld von Detailhandel/Konsumgüterindustrie/Textilien. Erfahrung im Umgang mit CRM-Lösungen sowie in den Bereichen Produktmanagement, Corporate Social Responsability und Projektmanagement sind von Vorteil. Sie sind eine offene, teamorientierte Persönlichkeit mit hohem Grad an Eigeninitiative. Sie haben Organisationsflair und eine schnelle Auffassungsgabe. Sie arbeiten effizient und genau. Eine hohe Kundenorientierung rundet Ihr Profil ab. Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und gute Sprachkenntnisse in Englisch sind Voraussetzung. Französisch- und Spanischkenntnisse sind von Vorteil.

Unser Angebot:

Wir bieten eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen, marktwirtschaftlichen und internationalen Umfeld mit der Möglichkeit, einen sinnvollen Beitrag zur Förderung von Kleinbauern und Arbeiterinnen in Entwicklungs- und Schwellenländern zu leisten. Es erwarten Sie ein motiviertes Team, klare Zielvorgaben und viel Raum für Eigeninitiative.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an bewerbung@maxhavelaar.ch und geben Sie in Ihrem Bewerbungsschreiben an, ab wann Sie die Stelle antreten können. Für Fragen steht Ihnen Denise Künzler, Human Resources, zur Verfügung (Tel. 044 278 99 16).