Die Plantage Mouton Citrus in Südafrika

Die von der Mouton Familie gegründete Mouton Citrus Company besitzt neun Farmen im süd-osten von Südafrika in einem mediterranen Klima. Auf den Plantagen werden Orangen, Zitronen und Rooibos-Tee produziert. Alle ihre Produkte sind Fairtrade zertifiziert und die Tee-Produktion erfüllt zusätzlich die Vorgaben von Ecocert. Teilweise agiert Mouton Citrus auch als direkter Exporteur.


Ort/Land
7340 Citrusdal, Südafrika ZA

FLO-ID
4798

Organisationsform
Plantage

Fläche
9000.00 ha

Zertifizierung
2007

Arbeiterinnen / Arbeiter
1100

 

Aus Fairtrade-Prämie realisierte Projekte

Förderung von Kindern und Jugendlichen:
Bau von Vorschulen und Kinderkrippen für die Kinder der Mitarbeiter
Vergabe von Stipendien
Kauf von Schuluniformen

Weiterbildung:
Erwachsenenbildung und technische Trainings

Bau von Wohn- und Aufenthaltsräumen:
Unterstützung beim Bau von Wohnhäusern für Arbeiter
Gemeinschaftszentren auf dem Farmgebiet

Sport- und Freizeitaktivitäten:
Kauf von Trainingstrikots
Anlage einer Rasenfläche für Fußball und Rugbyturniere

 

Das mediterrane Klima schafft die besten Voraussetzungen für den Anbau von Zitrusfrüchten. Aber wie für die Region um die Zederberge üblich, wird auch Rooibos-Tee angepflanzt.

Durch Fairtrade haben die Arbeiter der Plantagen die Möglichkeit in eine nachhaltige Zukunft zu investieren. Dies bedeutet vor allem: Förderung der Kinder und der Gemeinschaft.

Die Fairtrade-Prämie ermöglichte den Bau von Vorschulen und Kinderkrippen für die Kinder der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Für Schuluniformen und Trainingstrikots ist gesorgt. Und da Nachhaltigkeit eng mit Bildung verknüpft ist, werden Stipendien vergeben.
Erwachsenenbildung in Form von Weiterbildungen und technischen Trainings werden ebenfalls angeboten. Zudem gab es Unterstützung beim Bau von Wohnhäusern für Arbeiterinnen und Arbeiter. Da Gemeinschaft ein wichtiger Faktor für das Wohl aller darstellt, wurde auf dem Farmgebiet ein Gemeinschaftszentrum errichtet sowie eine Rasenfläche für Fußball- und Rugbyturniere angelegt.

Die Verwirklichung der verschiedenen Projekte durch Fairtrade ist eine positive Entwicklung hin zu einem besseren Lebensstandard der Produzentinnen und Produzenten.

 

Zurück