Die Limetten- und Mango-Plantage Fazenda Santa Cruz in Brasilien

Die Plantage Fazenda Santa Cruz - Daniel Guimaraes Briso - liegt im Ort Itaberaba im Osten Brasiliens und umfasst über 310 Hektar Land. Etwa 160 festangestellte Arbeiterinnen und Arbeiter sowie rund 30 Saisonkräfte bauen hier unter Fairtrade-Bedingungen Limetten und Mangos an.


Ort/Land
47 Itaberaba, Brasilien BR

FLO-ID
32824

Organisationsform
Plantage

Fläche
313 ha

Zertifizierung
2015

Arbeiterinnen / Arbeiter
240


Brasilianische Limetten
Das tropische Klima Brasiliens eignet sich hervorragend zum Anbau von Zitrusfrüchten. Neben der reinen Landwirtschaft verfügt die Farm auch über eine eigene Verpackungsanlage, um die frisch geernteten Limetten und Mangos exportfertig abzupacken. Seit 2015 ist die Plantage Fairtrade-zertifiziert.

Die Fairtrade-Standards schreiben neben einem festen Mindestpreis für die Ware auch den Erhalt der Fairtrade-Prämie vor. Die Zusatzeinnahmen aus der Fairtrade-Prämie werden in die Ausbildung der Arbeiter, ihrer Kinder und ihrer Familien fließen. Auch der Vorstand wird geschult zur systematischen Einhaltung der Arbeitnehmerrechte.

Zusätzlich wird in die örtliche Infrastruktur investiert. Beispielsweise durch die Einrichtung eines öffentlichen Shuttle Busses zur Plantage, bauliche Verbesserungen im Dorf und die Umsetzung von Umweltprojekten mit neuen Pflanzen zum Erhalt der Biodiversität.

Der Kauf von Limetten mit dem Fairtrade-Siegel hat einen direkten Einfluss auf die Lebensbedingungen der Produzenten und soll langfristig auch die Situation der gesamten Region verbessern.

 

Limetten
Mangos
Limettenernte
Zurück