Die Kooperative Zoutou de Kourinion in Burkina Faso

Neben frischen Mangos werden von den Mitgliedern der Kleinbauernkooperative Zoutou de Kourinion in Burkina Faso auch Cashewkerne angebaut. Die Fairtrade-Zertifizierung hilf den über 300 Mitgliedern ihre Produkte gezielt zu vermarkten, ein Bewusstsein für die Vorteile biologischen Anbaus zu schaffen und auf nachhaltige Bewirtschaftungsstrategien zurück zu greifen.


Ort/Land
Orodara, Burkina Faso BF

FLO-ID
4718

Organisationsform
Kooperative

Fläche
3349.00 ha

Gründung
2004

Bäuerinnen / Bauern
343

Durch die Fairtrade-Standards für Nüsse und Öle wird es Kleinbauern-Familien, die verschiedene Nüsse oder Öle - wie Olivenöl, Erdnüsse oder Cashewnüsse - anbauen, ermöglicht am Fairtrade-System teilzuhaben.

Nüsse sind gesund und enthalten wichtige Fette und hochwertige Eiweiße, die der Körper braucht. Für viele Kleinbauern sind sie zudem eine lebenswichtige Einnahmequelle.

Fairtrade-Standards stehen dafür, dass Kleinbauern ihre Waren zu garantierten Preisen verkaufen können. So können die Bauernfamilien in ihre und die Zukunft ihrer Kinder investieren. Schulbildung, Gesundheitsvorsorge, soziale Begegnungsstätten oder der Zugang zu sauberem Wasser sind Güter, die sich oft nur durch die Fairtrade-Prämien ermöglichen lassen.

 

Zurück