Die Kakao-Kooperative YACAO in der Dominikanischen Republik

YACAO wurde 1999 in der Region Yamasá, mit Schweizer Kapital zur Förderung des ökologischen Kakaoanbaus und für ein besseres Einkommen für die Landwirte, gegründet. In ländlichen Gebieten, die unter Entvölkerung litten, kreeirte YACAO attraktive neue Jobs. Vor dem Engagement von YACAO haben viele Landwirte ihre Kakaobohnen kaum zu attraktiven Preisen verkaufen können. Dank der engen Zusammenarbeit mit den Hauptlieferanten des Kakaos, vereint in der YACAO-Partnerorganisation FUNDOPO (Vereinigung von Biobauern), ist YACO in der Lage, echte Fair-Trade-Ethik zu bieten.


Ort/Land
Yamasá, Dominikanische Republik DO

FLO-ID
4592

Organisationsform
Kooperative

Fläche
2212.00 ha

Gründung
1999

Zertifizierung
2002

Bäuerinnen / Bauern
60

www


 

Aus Fairtrade-Prämie realisierte Projekte

Von der gesamten Fairtrade-Prämie wurden/werden 25% direkt den Bäuerinnen und Bauern ausbezahlt, um ihr Einkommen zu verbessern. Von den restlichen 75% wurden unter anderem folgende Projekte realisiert:

- Bau und Ausstattung eines Gemeindezentrums

- Auf- und Ausbau von Trinkwasserversorgungsanlagen

- Bau und Renovation von Strassen und Brücken

- Projekte zur Steigerung der Produktivität der Kakaoernte

- Erwerb eines Lastwagens für den Transport des Kakaos

 

Zurück