Die Kaffee-Kooperative Unión de Productores de Café Orgánico Juan Sabines Gutiérrez

Die Unión de Productores de Café Orgánico Juan Sabines Gutiérrez liegt in der Region Chiappas, im Süden Mexikos. Die meisten der 452 Kooperativenmitglieder bauen ihren Kaffee in der Grenzregion zu Guatemala an. Die Kooperative wurde 1982 gegründet und hat ihre Urspünge in der Bewegung für die Rechte der Kleinbauern. Die Bauern (davon 21% Frauen) treiben die Weiterentwicklung ihrer Kooperative voran: Seit den 90er Jahren wird ausschliesslich Bio-Kaffee produziert. Der Kaffee wird heute von der Kooperative selber gewaschen, getrocknet und an Abnehmer auf der ganzen Welt verkauft.


Ort/Land
Comitan, MX

FLO-ID
881

Organisationsform
Kooperative

Fläche
1245.00 ha

Gründung
1982

Zertifizierung
1999

Bäuerinnen / Bauern
452

 

Aus Fairtrade-Prämie realisierte Projekte

Mit der Fairtrade-Prämie konnte unter anderem der Aufbau einer Baumschule finanziert werden, die es den Bauern der Kooperative ermöglicht, neue Kaffeepflanzen zu ziehen und so ihren Pflanzen-Bestand auf den Feldern zu verjüngen. Mittels Weiterbildungen konnten die Bauern ihre Wissen und ihre Technik in der Pflanzenpflege verbessern. Dank dem Kauf von Bio-Dünger konnten die Kooperativen -Mitglieder zudem ihre Ernteerträge steigern.

 

Zurück