Die Kaffee-Kooperative Sonomoro in Peru

Die Kooperative Agro Industrial Sonomoro, kurz C.A.I. Sonomoro, wurde 2007 gegründet. Damals zählte die Gemeinschaft rund 39 Kleinbauern, heute dagegen sind es fast 500 Mitglieder, die im peruanischen Gebirge zwischen 900 und 2'000 Metern Höhe Fairtrade Kaffee anbauen.

Die selbst gesetzte Mission der Kooperative liegt in der sozioökonomischen Weiterentwicklung der Mitglieder, der Förderung der Kleinbauern sowie im Ausbau der Kapazität. Gleichzeitig unterstützt die Kooperative seine Mitglieder mit wichtigen Services zur Verbesserung der Qualität und Produktivität.


Ort/Land
Pangoa, Peru PE

FLO-ID
19370

Organisationsform
Kooperative

Fläche
1925.00 ha

Gründung
2006

Zertifizierung
2008

Bäuerinnen / Bauern
497

www


 

Aus Fairtrade-Prämie realisierte Projekte

Qualität und Produktivität:
Die Kooperative finanzierte mit der Prämie eine Anlage zur Nassaufbereitung des gesamten Kaffees der Mitglieder. Dadurch wird sichergestellt, dass der Kaffee über eine konstante und hohe Qualität verfügt.

Umwelt:
Zusätzlich wird in Wiederaufforstung investiert, um die Effekte des Klimawandels auf die Farmen abzuschwächen.

 

Zurück