Die Blumenfarm Liki River in Kenia

Die Liki River Farm liegt am Fuße des Mount Kenia, dem zweithöchsten Bergmassiv Ostafrikas, im Norden des Landes. 1996 als Gemüsefarm gestartet, produzieren die rund 580 Arbeiterinnen und Arbeiter heute ausschließlich Blumen. Rosen bilden dabei das Kerngeschäft. Seit 2004 ist die Liki River Farm mit ihren 43 Gewächshäusern Fairtrade-zertifiziert.


Ort/Land
Nanyuki, Kenia KE

FLO-ID
2959

Organisationsform
Plantage

Fläche
22.50 ha

Gründung
1996

Zertifizierung
2004

Arbeiterinnen / Arbeiter
578

Teaserbild

 

Aus Fairtrade-Prämie realisierte Projekte

Bau und Ausstattung von fünf neuen Räumen für den Kindergarten. Die Räume werden ebenfalls für die Weiterbildung von Mitarbeitern genutzt (z.B. zu Rechten und Pflichten bei Fairtrade)

Bau einer Kantine für ein Heim für behinderte Kinder

Bau eines Verwaltungsgebäudes für die örtliche Schule

 

Liki River F.L.O Self Help Group

Auf der Liki River Blumenfarm setzt sich das Fairtrade-Prämien-Komitee aus neun Arbeiterinnen und Arbeitern und zwei Vertretern des Management zusammen. Seit 2005 konnten Dank der zusätzlichen Einnahmen aus der Fairtrade-Prämie vielfältige Projekte beschlossen und verwirklicht werden.

Die Gründung eines Fairtrade-Prämien-Komitees wird von den Fairtrade-Standards vorgeschrieben und wird bei der Kontrolle vor Ort überprüft. Diese Arbeitervertretung wird auf den Farmen demokratisch gewählt und entscheidet, wie die Gelder aus der Fairtrade-Prämie eingesetzt werden sollen.

 

Zurück