Das Engagement von Sorell Hotel

Die Sorell Hotels setzen auf Fairtrade. Der faire Handel stärkt Kleinbauern und Arbeiterinnen in Asien, Afrika und Lateinamerika und ermöglicht ihnen, ihre Lebensbedingungen aus eigener Kraft zu verbessern.

Die Sorell Hotels setzen unter anderem auf Fairtrade-Kaffee und Fairtrade-Bananen, denn der faire Handel stärkt Kleinbauern und Arbeiterinnen in Asien, Afrika und Lateinamerika und ermöglicht ihnen, ihre Lebensbedingungen aus eigener Kraft zu verbessern.

Demokratische Strukturen, direktere Handelbeziehungen, verantwortungsvoller Anbau und soziale Arbeitsbedingungen sind dabei wichtige Faktoren. Die Produzentinnen und Produzenten erhalten einen stabilen Mindestpreis für ihre Rohstoffe sowie eine Fairtrade-Prämie für die Realisierung eigener Projekte. So wird beispielsweise in Infrastruktur, Bildung, medizinische Versorgung sowie in Qualität und Produktivität investiert.

Mehr Informationen zu unserem Nachhaltigkeits-Engagement: www.sorellhotels.com

Die Sorell Hotels gehören zu den ZFV-Unternehmungen. Erfahren Sie im Interview mit ZFV-CEO Andreas Hunziker, welches sein liebstes Fairtrade-Rezept ist und wieso sie nicht nur bei Kaffee auf Fairtrade setzen.