Das Fairtrade-Engagement von Coop

Fairtrade-Partner seit 1992

Foto: Yannick Andrea

Coop ist hierzulande die grösste Anbieterin von Fairtrade-Produkten und gehört weltweit zu den führenden Detailhändlerinnen in diesem Bereich. Vom Verkauf der Produkte mit dem Fairtrade-Gütesiegel profitieren rund 1,6 Millionen Kleinbauern und Arbeiterinnen.

Für mehr als zwei Drittel des weltweiten Kaffeeanbaus sind Kleinbauern verantwortlich. Diese können ihre Ernten jedoch häufig nicht gewinnbringend verkaufen.

Coop setzt sich gemeinsam mit Fairtrade Max Havelaar dafür ein, dass der Kaffeehandel unter fairen Bedingungen stattfindet und sich somit die Arbeits- und Lebensbedingungen der Bauernfamilien und der Arbeiterinnen und Arbeiter im Weltsüden klar verbessern.

Der gesamte Kaffee für die Coop-Eigenmarke Qualité & Prix stammt heute aus fairem Handel. Dieser ist mit dem Gütesiegel von Fairtrade Max Havelaar für die Coop-Kundschaft jedoch nicht teurer geworden: Die entstandenen Mehrkosten trägt Coop selbst. Insgesamt beträgt der Anteil an Fairtrade-Kaffee bei den Coop-Eigenmarken 91 Prozent (exkl. Prix Garantie), gemessen am Umsatz.

Mehr Informationen zum Fairtrade-Engagement von Coop: www.coop.ch/maxhavelaar
Das Fairtrade-Sortiment von Coop: www.coopathome.ch