Ben & Jerry’s, das vielleicht FAIRrückteste Glace der Welt

Wenn sich zwei Althippies der Herstellung von Glace verschreiben, ist das etwas Besonderes. Und im Fall von Ben Cohen und Jerry Greenfield von Ben & Jerry’s auch besonders erfolgreich. Heute ist Ben & Jerry’s eine der bekanntesten Glacemarken weltweit.

Obschon die Anfänge der Firma ziemlich improvisiert wirkten, war das Ziel der beiden Freunde aus dem amerikanischen Bundesstaat Vermont ambitiös. Schliesslich wollten sie nach eigenem Bekunden „Das vielleicht beste Glace der Welt auf die netteste Art und Weise herstellen“. Und das will nichts anderes heissen, als dass sich die beiden bei der Herstellung ihres Premium-Glaces ein grosses soziales, ökologisches und gesellschaftliches Engagement auf die Fahne geschrieben haben. So wurde seit 2010 das gesamte Ben & Jerry’s Produktportfolio Schritt für Schritt auf Fairtrade-Zutaten umgestellt. Das „Ben & Jerry’s 100% Fairtrade-Engagement“ bedeutet, dass jede Zutat, die unter Fairtrade-Bedingungen erhältlich ist, wie z.B. Zucker oder Kakao, auch als solche bezogen wird.

Dass das umsichtig produzierte Glace aber auch gut schmeckt, ist nicht selbstverständlich. Denn eigentlich wollten die beiden zusammen eine Pizzabude eröffnen. Was sich aufgrund ihrer finanziellen Situation aber schnell zerschlagen hat. Das Budget reichte nämlich gerade einmal für einen Fernkurs in Glaceherstellung. Diesen gab‘s damals für schlappe fünf Dollar. Nicht gerade förderlich bei den ersten Versuchen selber Glace herzustellen, war die Tatsache, dass Ben Cohen keinen Geschmacksinn besitzt und sich statt dessen nur auf sein Mundgefühl verlassen musste. Kein Wunder wurden besonders grosse Schoko-, Frucht- und Cookiestücke schnell zum Markenzeichen von Ben & Jerry’s. Die Kunden griffen reichlich zu und Ben & Jerry’s schaffte sich schnell weltweit eine Fangemeinde. Bis heute besteht Ben & Jerry’s aus Glace in bester Qualität. Hinter der Marke steht aber nicht nur Geschmack, sondern sie setzt sich zusätzlich auch für Umweltschutz, Tierschutz, Fairtrade und soziale Standards ein. So verwendet Ben & Jerry’s zum Beispiel Pappe für Verpackungen aus nachhaltiger Forstwirtschaft und Eier von freilaufenden Hühnern.

Mehr Informationen zu Ben & Jerry’s Fairtrade-Engagement: https://www.benjerry.ch/de/values/aktuelle-initiativen/fairtrade
Folge Ben & Jerry’s auf Facebook: https://www.facebook.com/benjerry.offiziell/