News

Neues Standardwerk zum Fairen Handel erschienen

In seinem Buch „Das Prinzip Fairtrade - Vom Weltladen in den Supermarkt“ stellt Caspar Dohmen den fairen Handel vor und zeigt die Menschen, die dahinterstecken.

Auf 256 Seiten beschreibt der Journalist Caspar Dohmen (Süddeutsche Zeitung, SWR, WDR etc.) die Erfolge des Fairtrade-Systems und die aktuellen Herausforderungen. Er erzählt die Entwicklung des fairen Handels und von Max Havelaar in der Schweiz und zeigt auf, welche Rolle Fairtrade in Zukunft spielen könnte.

Der faire Handel will angesichts der ungleichen Machtverhältnisse auf dem Weltmarkt einen Beitrag für mehr Gerechtigkeit und gegen Armut leisten. Was mit alternativen Läden begann, findet sich längst auch auf Produkten im konventionellen Supermarkt; ausgehandelt von einem weltweiten Netzwerk gleichberechtigter Partner aus Nord und Süd. Caspar Dohmen zeichnet diese Entwicklung nach und erklärt, was den fairen Handel konkret vom gewöhnlichen Handel unterscheidet und zeigt seine Wirkung bei den Menschen vor Ort.

Das Prinzip Fairtrade ist ein Buch für alle, die sich für die Geschichte und die Zukunft des fairen Handels als Teil der globalen Ökonomie und die Zusammenhänge zwischen Wirtschaft und Politik interessieren.

Erhältlich im Buchhandel oder www.orange-press.com (ISBN 978-3-936086-83-6).