Wechsel des Geschäftsleiters bei Fairtrade Max Havelaar

09. April 2019

Geschäftsleiter Andreas Jiménez wird die Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) im Herbst 2019 verlassen. Er übernimmt neue Herausforderungen in der Privatwirtschaft. Der Stiftungsrat wird die Rekrutierung der Nachfolge demnächst angehen.

Lesen

Fairtrade überarbeitet die Standards für Kleinbauernorganisationen

04. April 2019

Kleinbäuerinnen und -bauern spielen eine wichtige Rolle bei der Nahrungsmittelproduktion, profitieren aber oft am wenigsten vom globalen Handel. Um sie zu stärken, hat Fairtrade International den Standard für Kleinbauernorganisationen überarbeitet.

Lesen

Max Havelaar-Stiftung als eine der renommiertesten NPOs der Schweiz ausgezeichnet.

28. März 2019

Der GfK Business Reflector ermittelt jedes Jahr die renommiertestes Unternehmen der Schweiz. Zum zweiten Mal in Folge publiziert GfK auch ein Ranking speziell für Non-Profit-Organisationen (NPOs). Fairtrade Max Havelaar war dieses Jahr zum ersten Mal im Ranking vertreten und hat auf Anhieb den Sprung auf den vierten Rang geschafft.

Lesen

Stellungnahme zum Kassensturz-Beitrag "Wie fair sind Fairtrade & Co?" vom 29.1.2019

29. Januar 2019

Die Fernsehsendung Kassensturz hat die Elfenbeinküste besucht – und ist mit einigen kritischen Fragen zur Kakao-Produktion (Fairtrade-Kooperative Ecookim u.a.) zurückgekehrt. Andreas Jiménez, Geschäftsleiter der Max Havelaar-Stiftung, nahm in der Sendung Stellung. Kritik begrüssen wir bei Fairtrade – weil wir dadurch Massnahmen zur Verbesserung einleiten können. Im Folgenden eine ausführliche Stellungnahme zu den wichtigsten Themen des Kassensturz-Berichts.

Lesen

Bessere Einkommen für Kakaobauern dank höherem Fairtrade-Mindestpreis

04. Dezember 2018

Fairtrade International wird den Mindestpreis für Fairtrade-Kakao um 20 Prozent von 2000 auf 2400 Dollar pro Tonne erhöhen. Gleichzeitig steigt auch die Fairtrade-Prämie. Diese Massnahmen sollen dazu beitragen, die Lebensbedingungen der Kakao-Bauernfamilien zu verbessern.

Lesen