Arbeitsschwerpunkte

Die Herausforderungen, denen Kleinbauernfamilien und Beschäftigte auf Plantagen gegenüberstehen, variieren je nach Region und Produkt – bestimmte Themen betreffen aber alle. Fairtrade arbeitet ganz gezielt an diesen Themen, um die Produzentenorganisationen zu unterstützen, damit diese die Herausforderungen bewältigen können.

Stärkung von Kleinbauern

Kleinbauern leiden besonders unter Schwankungen der Weltmarkpreise für Produkte, die auf internationalen Börsen gehandelt werden

Mehr erfahren

Bekämpfung von Kinderarbeit

Die Förderung fairer Handelsstrukturen ist ein entscheidender Baustein zum Schutz der Kinder und zur Bekämpfung von Kinderarbeit und Armut.

Mehr erfahren

Klimawandel

Fairtrade stärkt Kleinbäuerinnen und Kleinbauern, damit diese ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber dem Klimawandel verbessern können.

Mehr erfahren

Fairtrade und die SDGs

Fairtrade leistet wichtige Beiträge zur Erreichung der globalen Sustainable Development Goals.

Mehr erfahren

Arbeiterrechte

Landarbeiter gehören zu den am stärksten benachteiligten Akteuren im globalen Handel.

Mehr erfahren

Geschlechtergerechtigkeit

Die fehlende Gleichstellung von Mann und Frau ist Studien zufolge weltweit das grösste Hindernis für die Weiterentwicklung von Gesellschaften.

Mehr erfahren

Menschenrechte

Fairtrade ist ein menschenrechtsbasierter Ansatz. Die Entstehung und Entwicklung von Fairtrade ist seit jeher eng mit den Menschenrechten verbunden.

Mehr erfahren

Bessere Einkommen

Fairtrade setzt sich ein für Einkommen, die zum Leben und nicht bloss zum Überleben reichen.

Mehr erfahren