Ananas

Produzenten

  • Die Ananas-Plantage Georgefields in Ghana
    Owulabu, Ghana

    Karte zeigen
    • „Früher waren meine Arbeitstunden praktisch unlimitiert. Dank Fair Trade habe ich freie Zeit, in der ich mich ausruhen kann.“ William Asare, 31, Assistent des Export Manager Georgefields Farms
      Ort/Land Owulabu, Ghana
      FLO-ID 18151
      Fläche 118 ha
      Produktion 2192 Tonnen
      Gründung 1985
      Fairtrade-Zertifizierung 2005
      Organisationsform Plantage
      Arbeiterinnen/Arbeiter 180
      Aus Fairtrade-Prämie realisierte Projekte

      Kleinkreditprogramm

       

      Massnahmen zum Training und Capacity Building

  • Die Ananas-Kooperative Asoproagroin in Costa Rica
    Guatuso, Costa Rica

    Karte zeigen
    • „Die langfristigen Handelsbeziehungen ermöglichen es mir, in die Zukunft zu investieren. Durch das regelmässige und erhöhte Einkommen von Fairtrade konnte ich meiner Familie ein besseres Zuhause bauen.“ Juan Luis Rojas Chinchilla, Kleinbauer
      Ort/Land Guatuso, Costa Rica
      FLO-ID 2196
      Fläche 71 ha
      Gründung 1996
      Fairtrade-Zertifizierung 2002
      Organisationsform Kooperative
      Bäuerinnen/Bauern 340
      Aus Fairtrade-Prämie realisierte Projekte

      Kreditprogramm:

      Die Kooperative unterstützt die Bauernfamilien mit Vor-Ernte-Finanzierungen und Marketing-Unterstützung.

       

      Tourismusprojekt:

      ASOPROAGROIN investiert in ein Tourismusprojekt bei welchem Besucher die Ananas-Produktion kennen lernen und die Produzenten- und Arbeiterfamilien treffen können.

       

      Qualitätsverbesserung:

      Die Bauern werden in landwirtschaftlichen Praktiken weitergebildet.

  • Die Ananas-Plantage Bomarts in Ghana
    Doboro, Ghana

    Karte zeigen
    • „Der Joint-Body ist ein sehr gutes Konzept. Wir können gemeinsam Ideen entwickeln und teilen, und vor allem können wir gemeinsame Entscheidungen treffen.“ Augustine Deckor, Pflücker Bomarts
      Ort/Land Doboro, Ghana
      FLO-ID 2324
      Fläche 500 ha
      Produktion 2729 Tonnen
      Gründung 1985
      Fairtrade-Zertifizierung 2002
      Organisationsform Plantage
      Arbeiterinnen/Arbeiter 650
      Aus Fairtrade-Prämie realisierte Projekte

      Gesundheit

      Die Wiederherstellung des lokalen Gesundheitsposten wurde mit einem Betrag von 4000 $ unterstützt, ebenso wurde ein Beitrag an das regionale Spital geleistet.

       

      Infrastruktur

      Konstruktion einer WC-Anlage mit 18 Plätzen in der Gemeinde Dobro.

       

      Nahrungsmittel

      Aus der Fairtrade-Prämie wird ein Anteil von 25% an die Kantinenverpflegung der Mitarbeiter bezahlt.

       

      Ausbildung

      Die Kinder der Angestellten werden mit einem Beitrag an die Schulgebühren unterstützt.

  • Die Ananas-Plantage Milani in Ghana
    Aboansa, Ghana

    Karte zeigen
    • „Seit der Fairtrade-Zertifizierung haben wir geregelte Arbeitszeiten und einen festen Lohn. Ausserdem stehen allen Arbeitern Schutzkleider zur Verfügung. Früher war das nicht so.“ Seth Boateng, Arbeiter Milani Farms
      Ort/Land Aboansa, Ghana
      FLO-ID 4090
      Produktion 6778 Tonnen
      Gründung 1998
      Fairtrade-Zertifizierung 2005
      Organisationsform Plantage
      Arbeiterinnen/Arbeiter 242
      Aus Fairtrade-Prämie realisierte Projekte

      Computerkurse

       

      Gesundheit:

      Mit Prämiengeldern wurde der Bau von Wasserleitungen und Brunnen in vier Gemeinden der Umgebung finanziert. Damit kann die allgemeine Gesundheit verbessert und spezifisch gegen den parasitischen Guineawurm vorgegangen werden.

       

      Kleinkredite:

      Um die Mobilität der Arbeiter zu verbessern, werden diese beim Kauf von Fahr- und Motorrädern unterstützt.

       

      Ausbildung:

      Die Schulen aus vier Gemeinden wurden mit Beiträgen an Einrichtungs- und Schulmaterial unterstützt. In einer Gemeinde wurde der Bau eines gesamten neuen Schulblocks finanziert.

  • Die Ananas-Plantage Jei River in Ghana
    Opeman, Ghana

    Karte zeigen
    • „Vor der Zertifizierung durch FLO hörten wir oft von reduzierten Verkaufspreisen und Geschichten, wie etwa dass ein ganzer Container bei unseren Kunden im Ausland verrottete. Dank Fairtrade kommt dies nicht mehr vor, es gibt immer einen Markt für unsere Produkte und stabile Preise. Die Arbeiter haben jetzt Zugang zu kleinen Krediten und sind in ihrem ökonomischen Leben entlastet. Die Prämiengelder werden für Projekte verwendet, welche einen positiven Multiplikator-Effekt auf unser Leben und das der umliegenden Gemeinden hat.“ Rita Akuffo, Zeitkarten-Verwalterin, Jei River Farms
      Ort/Land Opeman, Ghana
      FLO-ID 5418
      Fläche 180 ha
      Produktion 4950 Tonnen
      Gründung 1975
      Fairtrade-Zertifizierung 2008
      Organisationsform Plantage
      Arbeiterinnen/Arbeiter 438
      Aus Fairtrade-Prämie realisierte Projekte

      Örtliche Schulen werden mit Computern, einer Bibliothek, Schulbüchern und Sportmaterialien ausgerüstet. Zudem wird der Bau einer Unterkunft für die Lehrpersonen finanziell unterstützt.

       

      Produktivitätserhöhung und technisches Training für Bauern und Arbeiter

       

      Impfung von Arbeitern

Erhältlich bei